Freitag, 15. Oktober 2010

Freundschaft

Bunt gefleckte Blumenwiese,
im Licht erstrahlt dein Glanz,
Vertrauen lautet die Devise,
fehl am Platz ist Intoleranz.

Wir wissen alles, und doch nichts,
wollen entdecken die sieben Meere,
ohne dich scheint alles leere,
ohne dich bin ich nur ein Taugenichts.

Vernunft gibst du mir,
wenn ich es verlang von dir,
du bist stetig an unserem Ort,
könntest niemals von hier fort.

Auch im schwarzen Schein,
mag ich gerne bei dir verweiln,
denn du spendest mir die Wärme,
die ich doch stets ersehne.
Ohne viele Worte: Danke...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen