Montag, 28. März 2011

Vergänglich

Liebe hält nicht ewig,
das musst du verstehen!
Tränen bringen uns auch nicht wieder zusammen,
das musst du verstehen!
Es war unendliche Liebe,
aber auch so etwas vergeht,
das musst du verstehen!
Es hält nichts ewig, auch Liebe vergeht.

♥~♥
Guten Abend :3

Das Gedicht ist von 2005, also ist es jetzt um die 6 Jahre alt ♥ Ich war da gerade 14 Jahre alt und ich habe schon damals nicht an das Märchen Liebe geglaubt. Es ist traurig, aber ich bereue diese Einstellung auch nicht.

Viele kennen bestimmt dieses Wunschdenken. "Ich schwöre dir ewige Liebe" und ein Jahr später zerplatzt dieser Schwur wie eine Seifenblase und man bleibt mit den Scherben dieser Illusion alleine zurück. Genau dieses wollte ich damit versuchen einzufangen mit Worten. Und egal was man auch tut, den Scherbenhaufen kann niemand mehr zusammen flicken. Ein Vertrauensbruch ist selten umkehrbar. Wenn man das Vertrauen einmal missbraucht hat, dann kann man es auch leicht ein zweites Mal missbrauchen.

Bye bye

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen