Mittwoch, 20. April 2011

Beauty ♥

Guten Morgen :3

Heute will ich einfach einmal über weibische Dinge schreiben, auch wenn ich alles andere als das bin die meiste Zeit. Für eine größere Ansicht einfach Bild anklicken ♥

Ganz links auf dem Bild ist die klassische Niveacreme zu sehen. Die benutze ich hauptsächlich für die Hände und die Handgelenke. Während der Ausbildung habe ich die mehrmals täglich verwendet und habe bisher noch keine negativen Erfahrungen damit gemacht. Andere Cremes konnte ich oft wegen den Latexhandschuhen vergessen, da die einen grünen, matschigen Belag gebildet haben. Dabei hatte ich immer gewartet, bis ich die Handschuhe wieder angezogen habe. Sie zieht nicht so schnell ein, aber dafür ist sie gut verträglich.

Die Creme daneben ist von Bebe Young Care für Mischhaut. Die benutze ich natürlich für das Gesicht und teile des Halses. Bisher habe ich damit auch noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Sie zieht relativ schnell und gut ein.

Rechts daneben ist von Dove. Mein Hautarzt hatte sie mir damals empfohlen, als ich ganz fiesen Ausschlag ohne erkennbaren Grund hatte. Sie zieht nicht wirklich schnell ein, aber dafür hilft sie sehr gut bei trockener Haut. Ich benutze sie fast täglich und bisher habe ich noch nichts negatives feststellen können.

Und die letzte ganz rechts ist von Nivea. Ich glaube die SOS-Creme wird gar nicht mehr hergestellt :/ Genaues weiß ich nicht, aber bei uns in der Gegend gibt es sie definitiv nicht mehr denke ich. Die benutze ich für meine Füße und sie wirkt wahre Wunder. Eigentlich darf ich nur die Neurodermitis-Salbe an den Händen und Füßen verwenden, aber ich habe endlich einen preisgünstigeren Weg gefunden. Die Creme zieht relativ schnell ein und sie pflegt, selbst bei sehr trockener Haut.

Viele liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen