Mittwoch, 8. Februar 2012

Kann es sein...


Ich dachte stets an das Märchen von Liebe, dachte nie daran, dass der Schein trüge. Ich erhoffte Klarheit, aber bekam nie die Wahrheit. Ich fühlte stets die Verbundenheit, zwischen uns beiden. Stets hoffte ich darauf, dass dein Schatten um die Ecke biegt und du wiederkommst. Doch es scheint mir wie Ewigkeiten, als du meinen Wunsch es letzte Mal erfülltest und er noch real erschien. Jetzt wirkt er surreal und überheblich. Wie kann man sich etwas wünschen, was sowieso nie in Erfüllung gehen wird?
Schon lange ist die Zeit um, schon lange ist es viel zu spät. Wir haben den Zug des Lebens verpasst und können uns nur noch in unserer Traumwelt bewegen. Man kann dem Fluss der Zeit nicht ewig trotzen, irgendwann muss man ihm sich beugen und so wollen wir es jetzt auch tun. Gemeinsam werden wir unseren letzten Weg zusammen auf unsere Weise beschreiten. Denn schon lange ist es zu spät für uns, um wieder wie früher als Freunde durchs Leben ziehen zu können. Ab jetzt wird es nur noch ein Wunschdenken für uns sein.
Es ist nicht so, als hätten wir uns nicht gern. Wir haben uns lediglich zu weit entfernt um die Distanz mit Gefühlen überbrücken zu können. Unsere Baustoffe dafür, sind unzureichend und ungeeignet. Deshalb, bevor die Brücke einbricht, sollten wir es erst gar nicht versuchen. Ich gebe in allem Kami-sama Recht, denn er ist der einzige, an den ich glaube. Deshalb will ich mich auch nicht widersetzen, wenn er den endgültigen Schlussstrich für uns zieht. Er wird wohl am Besten von uns allen wissen, was das Richtige in unserer Situation ist.
Die Rose ist das Symbol der Liebe. Also ist es nicht falsch zu sagen, die Liebe hat Waffen, denn auch die Rose hat Dornen zur Verteidigung. Also ist es doch auch nicht falsch zu sagen, dass die Liebe schmerzt. Ich habe mich sowieso immer gefragt, was so toll an dieser ist. Besonders wenn sie einem im Endeffekt nur weh tut und belastet. Doch was soll man machen, wo es Licht gibt, gibt es auch Schatten, wo es Liebe gibt, gibt es auch Hass. Und wenn ich meinen Hass begründe, benutze ich immer diese Begründung, auch wenn ich nicht akzeptiere, dass es Liebe gibt.
~

Guten Morgen (^_^)/ 

Wie gefällt euch der obere Textausschnitt? Wollt ihr mehr von dieser Sorte lesen...? Das ist nicht aus meiner Sicht geschrieben wurden und es stammt aus einer meiner unzähligen Geschichten. Zu dem Zeitpunkt war ich 16, als ich das verfasst habe m(_ _)m

Heute Abend gibt es ein paar Buchvorstellungen, da ich dieses Jahr schon ganz fleißig war ^_~ Dieses Mal sind es Bücher, die man vielleicht nicht ganz so von mir erwartet. 

Viele liebe Grüße ♥

1 Kommentar:

  1. Auf jeden Fall mehr von den sogenannten 'oberen Abschnitten' :D

    AntwortenLöschen