Sonntag, 3. Juni 2012

Bücherwurm


  1. The darker side by Cody McFadyen - 512 Seiten
  2. After the quake by Haruki Murakami - 132 Seiten
  3. Norwegian Wood by Haruki Murakami - 389 Seiten
  4. Ausgelöscht von Cody McFadyen  - 458 Seiten
  5. After the dark by Haruki Murakami - 201 Seiten
  6. Unverstanden von Karin Slaughter - 162 Seiten
  7. Die Sprechstunde  von Werner Bertens - 245 Seiten
  8. Mädchenfänger von Jilliane Hoffman - 459 Seiten
  9. Tote Augen von Karin Slaughter - 571 Seiten
  10. Ich weiß immer, wo du bist von Jane Hill - 332 Seiten
  11. Das Spiel von Richard Laymon - 494 Seiten
  12. Shibumi von Trevanian - 553 Seiten
  13. Nacht von Richard Laymon - 527 Seiten
  14. Ins blanke Messer von Luc Deflo - 399 Seiten
  15. Rache von Richard Laymon - 557 Seiten
  16. Live to tell by Lisa Gardner - 441 Seiten
  17. Die Blutlinie von Cody McFadyen - 476 Seiten
  18. Broken by Karin Slaughter - 480 Seiten
  19. Der Ripper von Richard Laymon - 527 Seiten
-> 7915 Seiten -> 53%

momentan lese ich:
Kein einsames Grab von Martin Edwards
Wie ruiniere ich mein Leben und zwar systematisch von Rainer Sachse
Angriff auf die Vernunft von Al Gore
Krank von J.A.Kerley

Und ansonsten habe ich immer noch 7 ungelesene Bücher. Die restlichen habe ich jetzt alle gelesen und ich bezweifle, dass ich im Bücherschrank bei meinen Eltern noch ungelesene finde. Auf jeden Fall unter den ~40-50 Büchern, die ich mir irgendwann einmal gekauft habe. Bis Freitag will ich auf alle Fälle das Buch von Al Gore und das von meinem Lieblingsautor J.A.Kerley fertig gelesen haben, damit ich auf der Zugfahrt Stephen King(Cell) und vielleicht Fallen(Karin Slaughter) lesen kann. Ich fahre ja "nur" 10 Stunden und ich weiß noch nicht, ob ich zwei Bücher mitnehme oder nicht. Wahrscheinlich hole ich jedoch nur 1 mit, damit ich mir kein Schließfach suchen muss. Und auf der Rückfahrt sollte ich vielleicht schlafen, da ich die letzte Zeit immer wieder 2 Tage am Stück oder länger wach bin.  
Kein Wunder, dass ich jetzt wieder abgenommen habe und ziemlich erschöpft bin *lach* Dafür habe ich jetzt wieder mehr Muskelmasse und jetzt muss ich nur noch die Bauchmuskeln trainieren. Momentan esse ich so viel gesundes Zeug, dass  ich mir schon selbst Sorgen um mich mache. Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, habe ich nur alle paar Tage ein wenig Gemüse gegessen und auch sonst nur ganz selten wirklich gesundes. Manchmal habe ich eine ganze Woche nur Pizza gegessen zum Beispiel. Und jetzt esse ich freiwillig Joghurt, Karotten und alles andere gesunde, schon komisch. Ich hoffe einfach einmal, dass mein Immunsystem bald wieder aus dem Urlaub kommt. 
Gerne könnt ihr mir auch ein paar Bücher empfehlen ^_~ 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen