Dienstag, 11. Dezember 2012

3D Origami - Weihnachtsbaum

Hallo :)


Heute wird der Weihnachtsbaum zusammen gesteckt ^_~

 Das ist unser Plan :)

Hier lernt ihr wie die "Dreicke" gefaltet werden.
Dafür braucht ihr: 296 Dreicke

Es ist euch selbst überlassen, ob ihr das ganze in einer Farbe macht oder mehreren. 
Ich habe zum Stamm hin dunkleres grün verwendet, da man das am Ende eh nicht sieht und ich leider nicht so viel hellgrün hatte. 

1.  Schritt:

Die Spitze. 



Wie man im Plan sieht sind es nur zwei Reihen. Es ist nicht ganz so einfach den "Kreis" zu schließen, da es mitunter immer wieder auseinander geht. Das ist leider besonders bei sehr glatten oder dünnen Papier normal ;( Bei dem Problem hilft mitunter Bastelkleber :) Man sollte jedoch nicht zu viel verwenden, da ansonsten das Papier zu matschig wird.

2. Schritt:

Die 1. "Ebene"


Hier würde ich den Kreis nach der 3. Reihe zumachen ^_~ Also schließen/formen.

3. Schritt:

Die zweite "Ebene".


4. Schritt:

Die unterste "Ebene".


5. Schritt:

Der Stamm.


Ich habe mich für einen breiten Stamm entschieden.
Ich habe dafür Pappereste(z.B. Küchenrolle) genommen und diese zur Röhre geformt ^_~ Da die Küchenrolle einfach zu "breit" wäre. Danach habe ich braunes Klebeband drum geklebt und es mit Acryl eher "schlampig" angemalt.

6. Schritt:

Alle Ebenen zusammen kleben. Das heißt mittig den Flüssigkleber, damit die Ebenen auch zusammen bleiben.
Wahlweise kann man noch einen Stern auf die Spitze setzen. 



Viel Spaß beim Falten :)

Für Fragen bin ich immer offen ^_^

Bye

PS: PS: Das Tutorial/die Bilder und Nachgebasteltes dürfen nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen