Mittwoch, 16. Januar 2013

Meine Geschichte: Opfer von Cyberstalkern

Angst, Hoffnungslosigkeit, Panik...


Hallo :)

Die Linie zwischen besessen sein und einfach Neugierde ist schwer zu ziehen, meiner Meinung nach.
Aber hier möchte ich das ganze nicht ausdiskutieren.
Hier geht es um meine Geschichte, um die Geschehnisse der letzten Jahre.
Und warum mein Facebook Account nicht meinen Namen trägt und warum ich ein großes Versteckspiel spiele.

Fangen wir einfach einmal ganz von vorne ab.
Im Jahr 2003/2004, wo alles seinen Anfang nahm.
Damals war ich auf mehreren Seiten aktiv, unter anderem auch als "Moderator" in mehreren Foren und auf Neopets in einer Gilde.
Ich nenne den einen Stalker jetzt Schwan.
Diese gründete mit einer "Freundin" eine Antigilde auf Neopets und startete etliche Hetztriaden auf ihrer Homepage und in Foren gegen mich. Sie startete etliche Diskussionen, damit ich z.B. meinen Job als Moderator los werden würde oder meine Homepage aufgrund von "Straftaten" schließen müsste.

Machen wir jetzt einen Zeitsprung, da das damals einfach nur abartig war und jeder der sich diesen HORROR antun möchte, kann mich gerne dazu befragen. Und ich gebe gerne die Details weiter, da man dieses Thema nicht totschweigen darf!

Nehmen wir jetzt das Jahr 2011.
Ich erhielt plötzlich von der Stalkerin "Erdbeere"("Schwägerin" von Schwan) eine Nachricht auf Facebook. Ich gebe diesen Namen davon nirgends an und selbst auf anderen Internetseiten nutze ich nur Pseudonyme, anstatt den echten Namen.
Der Horror schlecht hin, oder?

"guck guck
Bin ne freundin von der Kathi ..
Sie erzählt immer, dass du ihr alles nachmachst xD stimmt das oder leidet sie unter verfolgungswarn? xD

Lg"

 "ahah xD nja ich weiß aber dass du so psycho dtauf bist und alles tust ind schreibst was.sie auch tut.. seh ich ja oft genug ^^"

"naja wenn du sie schon seit jahren verfolgst und stalkst huckt sie wer das is und kenn daher deinen namen.. du teilst sehr sehr sehr viel mit; ich hab meine quellen
Auf twitter zB postet sie uaaa viel und das machst ihr alles nach .. zum Beispiel Apple Tea?!?! komisch hmm?
sie hat einige Probleme mit dir, aber da du so psychisch krank bist lässt sie dich in ruhe. ( psychisch kranke leute wissens nie wenn sies sind) .. traurig aber wahr .. du hast mein mitleid!"


"7. ja wleche freunde? hahah sitzt ja den ganze ntag nur am PC und stalkst die kathi
8. sie is nciht hässlich; guck dich mal an hahahah xDD omg du machst sie nach und behauptest dann dass sie hässlich is HAHAHAH DUMMES MÄDCHEN!! selbst wenn du dir nen sack übern kopf ziehen würdest wärst du nciht hübsch xDD"


Das ganze ging an Facebook, aber leider ohne Erfolg.
Und blocken bringt nichts: Solche Leute finden Mittel und Wege so etwas zu umgehen.

Dann hatte diese Person mich auf Twitter gefollowet, ausgefragt und dort wurde dann schön öffentlich über mich hergezogen, gelästert und Lügen wurden auch verbreitet. Und ich bekam etliche Mentions. Anstatt dann irgendwann einmal aufzuhören, wurden meine Follower belästigt und ich bin Neko unendlich dankbar, dass sie sich so neutral verhalten hatte. 

Der Alptraum geht jedoch weiter und zwar wurden mir auch etliche anonyme Fragen auf Formspring.de gestellt. Und sie kommen immer noch ... Das Zitat ist von den Fragen der Erdbeere, also ich weiß wer es war ^_~

"Ich kann lesen! Ich sehe es ja alleine schon auf Twitter, sie schreibt es, du spätestens einen Tag danach. Sie kauft sich Essen, du kaufst es ihr nach, oder behauptest es zumindest. Alleine den Cardigan den du ihr wieder nachgekauft hast.

Weitere Aussagen: "Du bist ein Hypochonder", "Du machst der Kathi die Skoliose nach" "Du hast gar keine Neurodermitis", "Alle hassen dich", "Du hast gar keinen Freund", "Alle Lehrer hassen dich", "Du bist hässlich", "Deine Haare sind voller Spliss" und so weiter. Diese Kommentare habe ich alle ausgedruckt und sicher beim Anwalt verstaut, zur Sicherheit.

Und dann kam das 2012.
Die Panik, die absolute Panik ergriff mich.
Der Bruder vom Schwan.
Auch die Erdbeere(und der Schwan) schrieben mir Drohungen.
"Und er wird nach Koblenz fahren, um dich zu verprügeln"
Ich hatte Tage, wo ich vor lauter Angst nicht mehr schlafen konnte.
Doch an wen wendet man sich?
Der Polizei?
Einen Anwalt?
Was kann man noch dagegen tun?

Warum schreibe ich darüber?
Für Aufmerksamkeit?
Nein! Ich will nur jeden davor warnen!
Letztes Jahr haben sie meinen Followern geschrieben und versucht eine regelrechte Hetzjagd zu starten.
Auch jetzt fällt es mir schwer einen Blog zu führen.
Denn sie attackieren mich immer, wenn ich viel Aufmerksamkeit bekomme oder am absoluten Tiefpunkt angelangt bin.

Und ja ich verzichte mit Absicht auf die Nutzernamen: Ich habe nämliche keine Lust auf eine Klage. Jedoch bin ich der Meinung: Wer diese Sache öffentlich austrägt, der hat die Privatsphäre nicht verdient. Ich habe für die Zitate im Internet gesucht und ich werde diese "Beweise" auch nicht löschen. Warum auch?

Und nein diese Stalker freuen sich nicht über so einen Artikel, deshalb habe ich hiermit das absolut richtige gemacht :) Sie sind nämlich in erster Linie auch Cybermobber, die mir das Leben zur Hölle machen wollen.

Hat vielleicht einer Tipps?
Oder Erfahren?
Wie findet ihr so ein Verhalten?
Habt ihr Mitleid mit den Tätern?
Oder sind die Opfer selbst Schuld?

Bye

Kommentare:

  1. Ich würde solche Nachrichten nicht beantworten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch wenn sie deine Freunde anschreiben, um dich vor denen schlecht zu machen? und dich als Stalker/Hacker betiteln(auf Twitter, anderen Seiten)?

      Löschen
  2. Sie hören doch sowieso nicht damit auf wenn du ihnen schreibst oder?
    Und deine Freunde halten zu dir wenn es richtige Freunde sind ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt... aber selbst wenn ich sie ignoriere, hört es nicht auf .-.
      es ist nicht gerade von Vorteil, wenn man im Internet findet: [Nutzername] ist ein psychisch kranker Stalker ^^"
      Mich blockieren deshalb fremde Menschen und ich hoffe einfach einmal, dass mir diese Aussagen nicht irgendwann zum Verhängnis werden.

      oder diese Stalker irgendwann wirklich vor meiner Tür stehen und klingeln ;/

      Löschen
  3. Die Spinnen echt, ich versteh immernoch nicht was bei denen im Kopf los ist... :/

    AntwortenLöschen