Dienstag, 18. Juni 2013

Ohne Rücksicht auf Verluste

Guten Tag!

Wer meinen Twitteraccount mitverfolgt weiß warscheinlich schon längst davon.

Vor längerer Zeit hatte mir im Bus eine Frau den Reißverschluss von einer Jacke auf den Kopf gehauen, da ich es mich gewagt hatte vor ihr an der Tür zu stehen(!).Gleiche Frau schubst mich am selben Tag vor ein Auto, weil ich es gewagt hatte stehen zu bleiben um die Straße zu überqueren(beim vorbei gehen wurde ich massiv angerempelt, obwohl der Bürgersteig dort breit ist. Die restlichen Passanten sind normal an mir vorbei gegangen.).
Sie hatte mich schon einmal geschubst, sodass ich fast aus dem Bus gefallen bin.
Heute rempelt sie mich wieder fast an(überquert die Straße um ja vor mir zu gehen). Und dann als ich endlich an ihr vorbei war tritt sie mehrfach mit voller Absicht gegen meinen Zeichenkoffer und mault mich an.
Die Frau spricht kein deutsch, aber MUSS so ein Verhalten sein? Der Zeichenkoffer ist teuer und schwer(um die 4-5kg) und wenn da gegen getreten wird, dann tut das im Handgelenk weh(wenigstens hatte ich meine Bilder mit einer Pappmappe zusätzlich geschützt, wobei die Pappe jetzt eine Delle hat)! Und in den Fingern. Und dann machte sie so komische Gesten mit den Händen und kam immer näher! Und das einzige was ich "interpretieren" konnte war, dass ich sie fast umgerannt hätte(sie mich eher).
Da die Frau immer schnell abhaut, habe ich bis heute es noch nicht geschafft gehabt endlich einmal die Polizei dazu zuholen! Oder findet ihr so etwas übertrieben?
Normal ist das nicht und da sie kein Deutsch kann(Englisch scheinbar auch nicht), kann ich mit ihr auch nicht reden :S Nur langsam hab ich echt das Gefühl, dass die Person es auf mich abgesehen hat! Und ich habe ihr NICHS getan(außer sie "Tussi" genannt, nachdem ich fast vors Auto gefallen bin). Und ich habe keine Lust darauf bald wirklich unterm Auto wegen der zu landen oder mir einen neuen Zeichenkoffer kaufen zu müsssen!

Bye

Kommentare:

  1. Oh je, also das ist wirklich alles andere als nett...Hast du denn Zeugen für ihr Verhalten?
    Hat dir noch keiner geholfen?

    Ich würde erstmal versuchen, ihr aus dem Weg zu gehen, zum Beispiel deutlich nach ihr auszusteigen usw.
    Wenn das nichts hilft, würde ich mir wirklich Hilfe suchen...


    liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, bisher hat mir keiner geholfen :( Es ging ein Teenager vor uns, aber der hatte nur die Tritte(richtig laut) gehört und konnte sich folglich keinen Reim drauf machen. Ich hatte sie beim zweiten mal direkt ganz harsch angefahren und gemeint: "Geht's noch?! Können sie nicht einmal aufpassen?!", da der Koffer beim zweiten Mal noch heftiger getroffen wurden war, als beim ersten Mal :( Wenn ich ihre Gesten richtig interpretiert hatte, hatte sie mir die Schuld für das ganze gegeben.

      ich bin heute nach ihr ausgestiegen :S Ich steige manchmal eh schon woanders aus und gehe andere Wege, damit ich sie nicht am Hals hab. Jedoch wollte ich heute einfach nur noch heim Dx

      danke! Demnächst werde ich direkt die Leute um Hilfe bitten und sie als Zeugen notieren. Vielleicht ist ja auch noch gegenüber andren so!

      Löschen
  2. ich würd sie einfach richtig zusammen maulen :D
    auch wenn sie kein deutsch kann.
    mach ich auch immer DX

    AntwortenLöschen