Freitag, 19. September 2014

Verdammnis[2009]

Blutige, klamme Finger greifen nach dir,
kommst angekrochen, suchst Schutz bei mir,
werde ihn dir mit Wonne verwehren,
denn dagegen kannst du dich nicht wehren.

Du wusstes doch die Wahrheit,
sorgtest aber nie für Klarheit,
für dich war es einfach so zu leben,
dich im Netz der Lügen zu bewegen.

Sollst nun all diesen Hass spüren,
all die Verratenen, die Wunden sehen,
du weißt hier hilft kein flehen,
du weißt wohin wir dich führen.

Schmorren sollst du für immer,
in dem lodernden Feuer voll Hass,
dein Flehen macht es nur noch schlimmer,
jetzt siehst du, was du davon hast!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen