Freitag, 18. November 2016

#06 Bücherregal - Über uns der Himmel, unter uns das Meer




Titel(Deutsch)Über uns der Himmel, unter uns das Meer
Titel(Englisch)The ship of brides
Titel(Originalsprache)  The ship of brides(Englisch)
AutorJojo Moyes
VerlagRowohlt Verlag
ISBN-13978-3499267338
GenreLiebesroman
Seiten512 Seiten
Meine Bewertung4/5

Inhalt: 600 Frauen werden 1946 per Flugzeutträger zu ihren Verlobten bzw. Ehemännern von Australien nach England gebracht. Es handelt sich hierbei um in Australien stationierte Soldaten, die nach Kriegsende zurück in ihre Heimat versetzt wurden. Die Story basiert auf den Erfahrungen von Jojo Moyes Großmutter, die auch auf diesem Wege von Australien nach England kam.

Charaktere: Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und ich finde es gut, dass quasi von allem etwas dabei ist. Jean ist mir jedoch etwas zu quirlig und blauäugig.

Review: Obwohl ich das Buch nahezu komplett in einem durchgelesen hatte, fand ich es an manchen Stellen etwas schwierig der Handlung zu folgen. Vor allem am Anfang empfand ich es als schwer die einzelnen Charaktere auseinander zuhalten, da zum Beispiel Frances als "Schwester Mackenzie" betitelt wird. Es dauert auch ziemlich lange bis die Handlung richtig beginnt, was mich persönlich ein wenig gestört hat. Mir hat es besonders gefallen, dass die Charaktere vieschichtig sind und sich im Laufe der Handlung weiterentwickeln. Zudem werden auch die Sorgen der Soldaten erwähnt, die sich um die 600 Bräute kümmern müssen. Es werden auch die berechtigen Sorgen des Kapitäns erwähnt.  Ich fand es auch klasse, dass das Leben auf dem Schiff so gut erklärt wurde 😊 Der Roman ist definitiv anders als ihre anderen Romane und ich empfand es als sehr gut, dass nicht ständig zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart hin- und hergewechselt wurde!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen