Montag, 29. Januar 2018

Montagsfrage




Guten Abend 😊

Welche Formen der Geschichtenerzählung bevorzugst du? Liest du nur Bücher oder auch Comics, hörst Hörbücher etc.?

Am liebsten lese ich Bücher in der Papierform.
Wenn ich unterwegs bin, dann kann es ruhig auch einmal ein eBook sein.

Mangas und Comics lese ich auch ganz gerne zwischendurch. Ich finde es einfach schön die Zeichnungen anzugucken und eine Geschichte auf die Art zu erleben. Auch Graphic Novels finde ich klasse.

Was ich gar nicht mag sind Hörbücher um ehrlich zu sein. Ich kann mich da absolut nicht darauf einlassen und meistens denke ich dann nur: "Kann er nicht schneller lesen?". Ich lese relativ schnell und in er Schule fand ich es schon immer ätzend, wenn andere vorgelesen haben und ich schon aber drei Seiten weiter beim lesen war. Demnächst möchte ich mir trotz dem ein komplettes Hörbuch anhören, da alle in meinem Bekanntenkreis davon schwärmen. Vielleicht gefällt es mir ja doch irgendwann einmal :)

Und welche Art bevorzugst du?

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Ich höre wenig Hörbücher, aber wenn schon, dann habe ich die Lesegeschwindigkeit meiner Audible-App auf 1,25 fach eingestellt (mehr geht für mich nicht, sonst liest Mickey Mouse). Das kommt trotzdem nicht an meine persönliche Lesegeschwindigkeit heran, aber so bin ich nicht ganz so ungeduldig :-) Hörbücher haben bei mir definitiv eine Gewöhnungszeit gebraucht und auch jetzt ist es nicht mein liebstes Medium geworden. Aber für lange Autofahrten oder Wäsche bügeln ist es eine echte Alternative.
    Und dann gibt es ja noch Hörspiele, bei denen veschiedene Personen die Rollen lesen oder Sprecher, die einen mit Stimm-Veränderungen diesen Eindruck verschaffen und einen echt fesseln können.
    Amliebsten ist und bleibt mir aber das Buch.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo pea,
    ich bevorzuge auch Bücher (aber mir ist es egal ob es Print oder Ebook ist). Meine Manga/Comiczeit ist vorbei und Hörbücher sind meine Welt.
    Mit Hörbüchern kann ich nichts anfangen, das langweilt mich auf dauer. Dann doch lieber ein Hörspiel.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: http://bit.ly/2EkDV9l

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    ich bin eine Traditionalistin: ich lese ausschließlich Bücher. Keine Comics, keine Mangas, keine Hörbücher. Mangas sind nicht so mein Ding und Comics... Es gitb so viele Comicreihen und viele reichen so weit zurück, dass ich mich vollkommen überfordert damit fühle, mit dem Sammeln anzufangen. Also lasse ich es.
    Mit Hörbüchern geht es mir ähnlich wie dir. Ich mag sie nicht, ich finde, eine Geschichte zu hören, statt sie zu lesen ist ein bisschen wie schummeln. Natürlich haben sie ihre Berechtigung in bestimmten Lebenssituationen, aber in mein Leben passen sie nicht.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Hörbücher stelle ich mir immer auf die doppelte Geschwindigkeit! ;-) Ich kann nur empfehlen, eine App zu benutzen, bei der man das einstellen kann, wie zum Beispiel bei den Apps von Audible und BookBeat. Sonst wäre mir das auch viiiiiieeeeel zu langsam!

    Mangas habe ich früher verschlungen, aber bestimmt seit 10 Jahren nicht mehr... Irgendwo im Keller müssten noch kistenweise japanische Originale liegen! :-D

    Meine Antwort zur heutigen Frage findest du bei Interesse HIER. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    ich lese ebenfalls bevorzugt Bücher, wobei sich hier und da auch mal ein eBook rein verirrt, vor allem wenn es anders nicht möglich ist.
    Bei Hörbüchern wird mir meistens langweilig und ich kann mich ebenso kaum drauf konzentrieren!
    Comics würde ich jedoch irgendwann mal ausprobieren!

    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen

Durch das kommentieren werden neben deinen eingegeben Formulardaten weitere personenbezogene Daten(z.B. die IP-Adresse) an die Google-Server übermittelt. Näheres dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google