Sachbuchchallenge 2020


Da ich ja ziemlich gerne Sachbücher lese, möchte ich dieses Jahr auch an der Challenge teilnehmen. Wenn ihr auch gerne daran teilnehmen wollt oder sehen wollt wer da so alles teilnehmt solltet ihr die Seite von Konstanze(Allesausserlyrik) besuchen.

Regeln


  • Die Challenge beginnt am 01.01.2020 und endet am 31.12.2020.
  • Das oben eingefügte Logo kann selbstverständlich mitgenommen und für eigene Beiträge zur Sachbuch-Challenge verwendet werden.
  • In diesem Zeitraum sollen mindestens acht Sachbücher gelesen werde.
  • Jedes gelesene Sachbuch soll auf dem Blog rezensiert oder zumindest mit einem einigermaßen aussagekräftigen Leseeindruck bedacht werden.
  • Als Sachbuch gilt jedes Buch mit einem nicht-fiktiven Inhalt (Biografien, Reiseberichte, Fachbücher, Kochbücher, Ratgeber usw.) unabhängig von der angestrebten Zielgruppe (also auch Kinder-Sachbücher).
Meine gelesen Sachbücher


  1. Kindheitshölle von Marie A. Böhm, Rezension
  2. Mordmethoden von Mark Benecke, Rezension
  3. Escape from Camp 14 von Blaine Harden, Rezension
  4. Fische, die auf Bäume klettern von Sebastian Fitzek, Rezension
  5. 9 ½ perfekte Morde von Alexander Stevens, folgt
  6. Die Toten Hosen von Thees Uhlmann, folgt
  7. Das Hannibal-Syndrom(Phänomen Serienmord) von Stephan Harbot, Rezension
  8. Everything is f*cked von Mark Mason, folgt
  9. Am Anfang war der Lärm von Philipp Oehmke, folgt
  10. Der Horror der frühen Medizin von Lindsey Fitzharris, folgt
  11. Tausend Zeilen Lügen von Juan Mureno, folgt

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch das kommentieren werden neben deinen eingegeben Formulardaten weitere personenbezogene Daten(z.B. die IP-Adresse) an die Google-Server übermittelt. Näheres dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google