Sonntag, 31. August 2014

Seiten zählen - August 2014


  1.  Outrage von Arnaldur Indridason - 386 Seiten
  2. Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher - 283 Seiten 
  3. Full dark, no stars von Stephen King - 453 Seiten
  4. Der Vogelmann von Mo Hayder - 416 Seiten
  5. The fault in our stars - 316 Seiten
  6. Unheil von Wolfgang Hohlbein - 637 Seiten
  7. Never tell a lie Lügen können töten von Hallie Ephron - 352 Seiten
  8. Stadt aus Blut von Charlie Huston -320 Seiten
  9. Sein letzter Wille von Harlan Coben - 384 Seite
  10. Raven von Wolfgang Hohlbein - 560 Seiten
  11. John Rabe von Erwin Wickert - 480 Seiten
  12. Wach nicht auf! von Jess McConkey - 416 Seiten 
  13. Und du bist tot von Ruth Newman - 479 Seiten 
  14. Im Netz des Teufels von Richard Montanari - 464 Seiten
5946 Seiten von 15.000Seiten - 40%
durchschnittliche Seitenzahl: 425
momentan am lesen: -

must read: Du bist dran! von Charles Benoit
Shift von Hugh Howey
Dust von Hugh Howey
Before I die von Jenny Downham

Tagchen!

Bis zum Umzug sind es jetzt noch 1 1/2 Monate und ich habe mir fest vorgenommen bis dahin noch mindestens 5 Bücher zu lesen, damit ich auf die Kiste "SuB" endlich einen Deckel legen kann. Und momentan hoffe ich, dass in meiner neuen Wohnung noch Platz für ein hohes Billyregal ist, da ich ansonsten meine ganzen Bücher nicht unterbekommen werde. Klar habe ich noch das gezackte Wandregal von Ikea, aber dafür brauch ich erst einmal eine Wand, die das Regal samt Büchern auch tragen kann. 

Bye

Samstag, 30. August 2014

Lebenswille[2006]

Es war die Zeit gekommen um zu fliehen
Dies wird meine einzige Chance sein
Ich wollte meine Augen schließen, für immer
Ich will der Realität entfliehen
Ich wollte frei sein um wie ein Vogel fliegen zu können
Doch die Ketten binden mich an das Jetzt

Gilt das Licht mir, auf dem sonst so düsteren Weg?
Bist du es, der die Ketten durchtrennen wird?
Ich weine dir blutige Tränen hinterher
Doch du siehst sie nicht
Ich habe ein zerbrochenes Herz
Die Splitter des Herzens erschweren mir das Atmen

Auch Nerven aus Drahtseilen können reissen
Wusstest du das?
Worte können Menschen töten
War dir das bewusst?
Würde mich doch nur jemand verstehen
Und meinen Worten Glauben schenken
Mein Lebensmut liegt in deinem Grabe
Schon viel zu lange
Bitte flicke meine Seele
hauche mir wieder Leben ein
Hat denn niemand ein offenes Ohr für mich?
Lass mich nicht alleine zurück

Sonntag, 17. August 2014

Fight!


Hallo (^_^)/

Momentan stecke ich mitten im Umzugsstress, da ich meinem Bruder bei seinem Umzug helfe und gleichzeitig meinen eigenen am vorbereiten bin. Plan A hat doch geklappt und mittlerweile bin ich doch recht froh darüber, dass das mit Kunst/Design nicht geklappt hat.
Die letzten 2 1/2 Wochen war ich nicht daheim, weshalb ich auch keine Blogposts schreiben konnte. Dafür habe ich die Zeit genutzt um mir über einiges klar zu werden, weshalb ich auch beschlossen habe vorerst in Deutschland zu bleiben um meinen eigenen Weg zu gehen. Was nützt es mir auch etwas zu studieren, was mich nicht weiter bringt?


Das linke Entchen ist neu in der Sammlung ^_^ Das mit dem Regenschirm und die beiden Weihnachtsenten gab es letztes Jahr zu Weihnachten. Ich liebe Lanco einfach ♥  Hoffentlich find ich in meiner neuen Wohnung einen schönen Platz für meine Entchen und für mein Nanoblockzüge ^_^

Das einzige was mich ein wenig traurig macht: Der Arzt meint ich muss mich noch gedulden und mitunter dauert es noch Wochen bis mein Schmerzlevel sinkt und sie wollen erst einmal abwarten, ob Sport alleine mich gesund machen kann. Wenigstens kann ich wieder ganz normal essen, was auch Zeit wurde! 5 Monate nach einer Kiefergelenkblockade sollte das alles eigentlich selbstverständlich sein. Leider kann man nicht sagen, ob die Schmerzen komplett verschwinden werden oder nicht.

Viele liebe Grüße