Sonntag, 25. November 2018

#154 Bücherregal - Der Passagier(Kurzrezension)


TitelDer Passagier
AutorSteffen Jacobsen
VerlagKnaur TB
GenreKrimi/Thriller
Seiten384 Seiten
Meine Bewertung
3,5/5

 Inhalt

Während einer Testfahrt für eine anstehende Weltumsegelung gerät das Segelboot in einen Sturm und während die beiden männlichen Passagiere überleben stirbt die Frau, jedoch tauchen ihr Leiche und das Schiffswrack nie auf. Jahre später wird einer der Männer mit einem Pfeil ermordet. Während seinen Ermittlungen stößt der Komissar Robin Hansen auf genau diesen Unfall und genau das verändert auf einmal alles.

Review

Der Schreibstil ist angenehm und man merkt beim Lesen immer wieder die Liebe vom Autor zur Seefahrt. Es gibt viele detaillierte Beschreibungen bzw. bildhafte Sprache, weshalb alles gut vorstellbar ist.
Es gibt einen langsamen Spannungsaufbau, weshalb es eher ein Krimi als ein Thriller ist(auf dem Cover steht letzteres).
Die Charaktere sind vielschichtig und komplex.  vor allem Robin ist mir sympathisch und dieser ermittelt leidenschaftlich. Jedoch war er mir am Schluss etwas zu sehr wie ein unverwundbarer Superheld.

Das Ende hat mir nicht so gut gefallen. Es gibt einfach viel zu viele ungeklärte Fragen.


Fazit

Das Buch ist gut für zwischendurch, leicht zu lesen und nicht zu brutal was die Todesarten u.a. betrifft. Es handelt sich hierbei um einen skandinavischen Krimi.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das kommentieren werden neben deinen eingegeben Formulardaten weitere personenbezogene Daten(z.B. die IP-Adresse) an die Google-Server übermittelt. Näheres dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google