Freitag, 16. Februar 2018

#73 Bücherregal - Hurra, wir lieben noch!





TitelHurra, wir lieben noch!
AutorBill Mockridge, Margie Kinsky
VerlagKnaus
GenreBiographie
Seiten256 Seiten
Meine Bewertung
5/5

Inhalt

Das Ehepaar Bill Mockridge und Margie Kinsky erzählen davon wie es war neben der Karriere 6 Söhne groß zu ziehen und trotzdem ein Paar zu bleiben.
Bill Mockridge spielte Jahre lang "Erich Schiller" in der Lindenstraße und zusammen mit Margie spielt er im Springmaus-Theater.

Review

Besonders gut hat mir die Selbstironie in dem Buch gefallen und es erinnert auch stark an die vielen Bühnenprogramme und Interviews von den beiden.

Man merkt beim Lesen wie unterschiedlich die beiden sind, da Margie meistens schon längst beim nächsten Thema ist und gefühlt ohne Punkt und Komma erzählt, während Bill gerne noch etwas zu einem vorigen Thema beisteuern will. Beide erzählen ehrlich wie es war neben der Karriere 6 Jungs groß zu ziehen und das macht sie wirklich sympathisch. Vor allem aus Margies Erzählungen hört man meiner Meinung nach deutlich heraus, dass die beiden schon sehr lange in Bonn wohnen.
Was ich total bemerkenswert finde ist, dass man richtig die Liebe unter den beiden und auch die zu den Kindern richtig herauslesen kann. Man merkt einfach wie wichtig ihnen die Familie an sich ist.
Ganz am Anfang gibt es ein Vorwort von allen Söhnen und da hat man richtig gemerkt wie unterschiedlich die Jungs sind.

Da mich das Buch so gepackt hatte, habe ich es in einem durch gelesen. Manche Stellen sind einfach nur witzig. Auch wenn ich mich stellenweise gefragt habe wie die Söhne zu den erzählten Geschichten stehen.


Fazit

Das Buch eignet sich prima für zwischendurch, da es relativ dünn ist und man es schnell durch lesen kann. Zudem ist es auch noch unterhaltsam und leicht zu lesen, da es wie ein Interview zwischen den beiden geschrieben wurde. Im Buch tauchen auch einige private Fotos auf. Mir persönlich war das Buch etwas zu dünn und ich hätte einfach gerne etwas mehr gelesen. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der etwas lustiges sucht.
Das Hörbuch unter dem gleichen Titel ist zwar eine gekürzte Fassung, aber es wurde von den beiden selbst eingesprochen und es ist auch sehr lustig! 



Weitere Infos zum Buch findet ihr übrigens auf der Verlag Seite: Hier (Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG)

Ich bedanke mich hiermit recht herzlichst bei Bloggerportal vom Randomhouse für das Bereitstellen eines Rezensonsexemplares.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das kommentieren werden neben deinen eingegeben Formulardaten weitere personenbezogene Daten(z.B. die IP-Adresse) an die Google-Server übermittelt. Näheres dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google